Translations:Main Page/11/de

From Seamly2D
Jump to navigation Jump to search

Der Arbeitsablauf ist:

  1. Öffne eine Seamly2D Schnittmusterdatei oder erstelle sie neu.
  2. Öffne eine SeamlyMe Maßtabelle oder erstelle sie neu.
  3. Mache Punkte, Linien, Kurven, Kreise und Bögen; benutze dazu Deine Formeln und Konstruktionen um die Grundschnitte zu erstellen.
  4. Zeichne die Konturen der Schnittteile; sie werden 'Werkstücke (workpieces)' genannt.
  5. Gehe in den Detail mode. Dort fügst Du Nahtzugaben, Buchstaben, Aufschriften, Fadenläufe, Passzeichen, Schneidanweisungen und interne Pfade/Linien/Kurven ein. Du kannst auch Werkstücke kombinieren und auswählen, welche in Dein Layout eingefügt werden sollen.
  6. Gehe in den Layoutmodus und mache ein großes Layout das alle Deine fertigen Werkstücke enthält, die Du ausgewählt hast.
  7. Drucke Deine großen Layouts auf Deinem Großformatdrucker oder Plotter. Du kannst sie auch als geteiltes PDF auf Deinem Desktop-DIN A4 Drucker drucken.

|}